Geschäftsbedingungen

Bei den Größen der Bilder sind Höhe und Breite genannt. Sofern ein Bild gerahmt ist, sind die Außenmaße einschließlich Rahmen angegeben.

Sollte ein Kunstwerk bereits verkauft sein, so besteht keine Lieferverpflichtung. Ebenso besteht bei Original-Dietz-Repliken keine Lieferverpflichtung wenn die Auflage bereits vergriffen sein sollte.

Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt gegen Vorkasse oder Bankeinzug. Wenn Sie bereits Kunde der T&M Trade & Marketing GmbH sind, beliefern wir Sie auf Wunsch gerne auch gegen Rechnung. Bitte geben Sie dann bei der Bestellung Ihre Kunden-Nummer an. (Sollte Ihnen diese nicht mehr vorliegen, vermerken Sie das bitte bei der Bestellung.)

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der T&M Trade & Marketing GmbH.

Versandkosten innerhalb Deutschlands:

Versandkostenpauschale pro Bild: Euro 6,10

Bei der Bestellung von Original-Dietz-Repliken berechnen wir ebenfalls Euro 6,10 pro Replik, bei gleichzeitiger Bestellung von zwei Dietz-Repliken Euro 8,20, über einem Bestellwert von Euro 1.000,00 liefern wir Dietz-Repliken innerhalb Deutschlands frei Haus.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der T&M Trade & Marketing GmbH.

Bei allen anderen Kunstwerken, z.B. Skulpturen berechen wir lediglich die tatsächlich entstandenen Frachtkosten. Diese sind abhängig vom Transportweg und können daher nicht pauschal angegeben werden. Bitte fragen Sie im Einzelfall nach, wir lassen dann die Transportkosten für Sie ermitteln.

Lieferung ins Ausland:

Die Lieferung ins Ausland kann nur gegen Vorkasse erfolgen. Bei Lieferungen ins Ausland stellen wir Ihnen die tatsächlich angefallenen Versandkosten in Rechnung. Diese teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage zuvor mit.


Bitte beachten Sie besondere Bedingungen bei der Bestellung von Original-Dietz-Repliken:

Alle Preise sind identisch mit denen des Original-Dietz-Repliken Gesamtkatalogs der Günter Dietz GmbH Offizin Kunstdruckerei und Verlag.

Kurzfristige Änderungen der angebotenen Rahmen und Passepartouts sind möglich. Wir bemühen uns, Ihnen in dem Fall ein ähnliches Design zuzuschicken.

Auf individuellen Wunsch: Rahmen nach Wahl, gemäß den hier im Online-Katalog abgebildeten Rahmenleisten. Preis nach Wert des Rahmens. Sonderrahmen sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen.

Bei den Größen der Bilder ist Höhe und Breite genannt. "Komplett" bedeutet die Aussenmaße des Bildes einschließlich Rahmen.

Die Weltauflage der jeweiligen Replik beträgt höchstens 950 Stück. Mögliche Ausnahmen sind handsignierte Editionen, sowie Original-Dietz-Repliken, die bei Dietz Offizin in Auftrag gegeben wurden.

Sie erhalten zu jedem Bild ein von Petra Roßner-Dietz unterzeichnetes Zertifikat, das Ihnen die Echtheit der ORIGINAL-DIETZ-REPLIK bestätigt. Gleichzeitig bestätigen wir die Echtheit und Gleichheit des verwendeten Materials mit der a des Originals. Zwischen den Farben an Ihrem Bildschirm und denen des gezeigten Bildes kann es zu Abweichungen kommen.
Die Farben der Dietz Replik entsprechen denen des Originals.

Sollte eine Auflage bereits vergriffen sein, so besteht keine Lieferverpflichtung.

Alle Texte Petra-Roßner Dietz. Verwendung nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch T&M Trade & Marketing GmbH.


Rückgaberecht:

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung.

Je nach Kunstwerk, hat die Rücksendung an die T&M Trade & Marketing GmbH oder direkt an den jeweiligen Künstler zu erfolgen. Bitte erklären Sie deshalb die Rückgabe durch ein Rücknahmeverlangen in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens. Das Rücknahmeverlangen ist in jedem Fall zu richten an:
per Post: T&M Trade & Marketing GmbH, Postfach 1310, 84445 Mühldorf a. Inn
oder per Fax: 08631/14950
oder per E-Mail: info@inn-galerie.de
In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf Ihre Kosten und Gefahr.

Rückgabefolgen:

Im Falle eine wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Die gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie es Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.